Dr. Reeve’s Vaginismus Therapie

Über Dr. med. Julia M. Reeve

Dr. Reeve spricht fliessend Deutsch, englisch und Niederländisch.

Geboren und aufgewachsen in England, zog Julia Reeve familiär bedingt nach Deutschland, wo sie an der Universität Köln Medizin studierte und anschließend ihre Facharztausbildung zur Gynäkologin unter Anderem an der Uni Münster absolvierte. Seit 1994 ist sie in ihrer eigenen gynäkologischen Praxis in Heinsberg tätig. Bereits in der Ausbildung zum Facharzt hatte sie Kontakt zu Patientinnen, die aus ärztlicher Sicht zwar einerseits als „gesund“ galten, andererseits aber erheblichen Leidensdruck durch Vaginismus aufwiesen.

In ihrer täglichen Praxis erlebte Frau Dr Reeve immer wieder Patientinnen, denen allein mit den schulmedizinischen Antworten nicht hinreichend genug geholfen werden konnte.
Neben ihrer normalen Tätigkeit als Frauenärztin absolvierte Frau Dr. Reeve deshalb Ausbildungen als Sexualmedizinerin und als psycho-analytische Psychotherapeutin.
Um Patientinnen mit Vaginismus wirksam helfen zu können, entwickelte Frau Dr. Reeve im laufe der Jahre eine eigene Methode zur Therapie dieser speziellen Patientengruppe.

„Heute kann ich sagen, dass die Behandlung der allermeisten an Vaginismus leidenden Frauen/Paare gelingt und sich häufig bereits nach den ersten Therapiesitzungen „Erfolgserlebnisse“ bei meinen Patientinnen einstellen. Sei es, dass Sexualität ohne Schmerzen und Angst gelebt und erlebt werden kann oder sich ein Kinderwunsch auf natürliche Weise erfüllen lässt.10% haben schmerzfreien Geschlechtsverkehr innerhalb 10 Tage nach Therapie, 85% innerhalb 30 Tage nach Therapie. Danken möchte ich an dieser Stelle meinen Patientinnen, deren Weg ich begleiten durfte.“